Die Rauchmelderpflicht für Wohngebäude ist in Niedersachsen seit dem Jahr 2016 für alle Wohngebäude Pflicht! Die Vorgaben regelt die Niedersächsische Landesbauordnung (NBauO § 44 Abs. 5). Demnach müssen alle Schlaf- und Kinderzimmer sowie angrenzende Flure, über die Rettungswege aus Aufenthaltsräumen führen, mit jeweils einem Rauchmelder ausgestattet sein. Für den Einbau der Rauchmelder ist der Eigentümer zuständig.

13. Januar 2018
Brandmelder wird ausgelöst

Rauchmelderpflicht